Edeka Mehringer wirft Fernsehbiere aus dem Sortiment

Edeka Mehringer wirft Fernsehbiere aus dem Sortiment

Vor einigen Wochen meldete sich Geschäftsführer Benedikt Mehringer vom Edeka Mehringer Markt in Nittendorf (Oberpfalz) mit dieser Nachricht bei uns! Wir waren sofort Feuer und Flamme für sein Konzept und trafen uns mit ihm in seinem Getränkemarkt.

Die Kunden legen immer mehr Wert auf regionale Erzeuger, besonders beim liebsten Getränk der Bayern, dem Bier, ist dieser Trend zu spüren! Beim Edeka Mehringer gibt es bereits eine beachtliche Auswahl an regionalen Bayerischen Bieren, trotzdem werde das Sortiment in den kommenden Wochen und Monaten weiter ausgebaut. Bisher noch eher unbekannte Brauereien wie der „Pillmeier Bräu“ aus Langquaid oder die Klosterbrauerei Mallersdorf haben bei Benedikt Mehringer einen festen Platz im Sortiment! Auch viele Bayerwald Biere gibt es dort bereits zu kaufen.

Um Platz für die regionale bayerischen Schmankerl zu schaffen, werde man die sogenannten „Fernsehbiere“ aus dem Sortiment nehmen. Aus unserer Sicht eine erfreuliche Nachricht mit Signalwirkung und die richtige Entscheidung! Für Edeka Mehringer in Nittendorf ein weiterer Schritt hin zu noch mehr Regionalität. „Noch mehr“ weil der gesamte Markt bereits jetzt ein umwerfend großes, auf Regionalität bezogenes Sortiment führt! Das wollen wir selbstverständlich unterstützen!

Als Benedikt uns fragte ob wir Lust hätten in einer gemeinsamen Aktion mit ihm und dem Burschenverein Nittendorf ein kleines Video darüber zu drehen, haben wir natürlich sofort zugestimmt. Hier findet ihr also nun das Video zum Auszug der Fernsehbiere und zum Einzug der Regionalen Biere! Viel Spass dabei!

Besucht uns auch auf Facebook und Instagram!
Hier geht’s zu unserem Bayerischen Online Biershop!
Und hier zum Edeka Mehringer!

Schreibe einen Kommentar